Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Neue Wassersauger für die Feuerwehr

Neue Wassersauger für die Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Sinsheim hat BGV-Spende umgesetzt

Bereits im Januar übergab der Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband der Freiwilligen Feuerwehr Sinsheim zum Neujahrsempfang eine Spende in Höhe von 5.000 Euro. Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Stadtbrandmeister Michael Hess und der Abteilungskommandant der Einsatzabteilung Sinsheim Stadt, Torsten von Hausen, nahmen in der Dr.-Sieber-Halle damals von Prof. Edgar Bohn den symbolischen Scheck entgegen.

Inzwischen hat die Freiwillige Feuerwehr die Spende umgesetzt und dringend benötigte Wassersauger angeschafft. Die bis dahin eigesetzten Wassersauger stammten noch aus einer Spendenaktion der Gebäudeversicherung aus dem Jahr 1989. Nach mehr als 30 Jahren im Einsatz fielen die Geräte altersbedingt nach und nach aus. Im Rahmen einer schadensbegrenzenden Einsatztaktik, zum Beispiel Löschwasserbeseitigung bei Brandeinsätzen, sind Wassersauger besonders wichtig. Die Geräte kommen auch bei der technischen Hilfeleistung nach Wassereinbrüchen durch Starkregenereignisse zum Einsatz.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Stadtbrandmeister Michael Hess bekundeten vor Ort bei der Präsentation der neuen Geräte erneut ihre Dankbarkeit für die großzügige Spende des BGV.

Erstellt: Stadt Sinsheim

 

Bild (Stadt Sinsheim): v.l.n.r.: Abteilungskommandant Thorsten von Hausen, Dezernatsleiter Ulrich Landwehr, Stadtbrandmeister Michael Hess und Oberbürgermeister Jörg Albrecht präsentieren die neuen Wassersauger

Montag, 30. November 2020

Designed by LernVid.com