Retten - Löschen - Bergen - Schützen

. . . Die Feuerwehr Sinsheim ist Stützpunktfeuerwehr des Unterkreises Sinsheim und einer der 5 großen Stützpunktwehren im Rhein-Neckar-Kreis. Die große Kreisstadt Sinsheim liegt im Kraichgau beinahe mittig zwischen den Städten Heidelberg und Heilbronn und zählt mit allen Stadtteilen rund 35.000 Einwohner. Neben einer umfassenden wirtschaftlichen Infrastruktur auf einer Fläche von 127 Quadrat-Kilometern hat die Feuerwehr Sinsheim auch einen Abschnitt der Bundesautobahn A6 in Richtung Heilbronn bis Bad Rappenau sowie in Richtung Mannheim bis Wiesloch zu betreuen und in Gefahrenfällen durch terchnische Hilfeleistungstätigkeiten sicherzustellen. Die Gesamtwehr umfasst insgesamt zwölf Stadtteile und die Kernstadt. Die Feuerwehr Sinsheim, Abt.Stadt rückt ca.zwischen 180-200 mal im Jahr zu Einsätzen aus. Das bedeutet statistisch gesehen, dass fast jeden zweiten Tag ein Einsatz zu bewältigen ist. Zusätzlich fallen noch ca 80 Einsätze für die Stadtteil-Wehren ohne Unterstützung des Stützpunktes an, ferner noch rund 40-60 Einsätze ohne Alarmierung (Sicherheitswachdienste auf Messen, Veranstaltungen, Verkehrsregelungen etc.).
Die Freiwillige Feuerwehr Sinsheim zählt bis zum 1. Januar 2013 106 männliche und 11 weibliche Mitglieder ohne Jugendfeuerwehr.

 

Die Feuerwehr Sinsheim hat insgesamt vier Löschzüge, drei davon sind "aktive" Löschzüge mit Feuerwehr-Einsatztätigkeit. Der vierte Löschzug wird bei Bedarf eingesetzt. Jeder von ihnen hat zirka 20 Mitglieder. Darüber hinaus gibts es noch die Jugendfeuerwehr, in der zirka 20 Jugendliche eingegliedert sind, sowie die Alters- und Ehrenabteilung, in der alle Kameraden ab 65 Jahren oder mit den entsprechenden Dienstjahren eingegliedert sind. Die Kameraden der aktiven Löschzüge sind anhand der Löschzugverteilung ihren Dienstbereichen zugeordnet.

 

 

 

organigramm 

 


     


Samstag, 23. September 2017

Designed by LernVid.com