Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Die Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar hat mit ihrem Betrieb ab dem 29. April 2006 die Alarmierung der Feuerwehren des Rhein-Neckar-Kreises von der Leitstelle Heidelberg übernommen. Seither ist sie eine der größten Leitstellen für Rettungs- und Notfalldienst in Baden-Württemberg. Der Zuständigkeitsbereich Feuerwehr umfasst den Rhein-Neckar-Kreis, den des Rettungsdienstes ebenfalls den Rhein-Neckar-Kreis mit den Städten Mannheim und Heidelberg. Die Alarmierung der Feuerwehr Sinsheim wird von hier aus vorgenommen.

Für die Koordination ihrer Einsätze steht der Leitstelle Rhein-Neckar in Ladenburg modernste Technik zur Verfügung. Das Tätigkeitsfeld dieser Leitstelle umfasst die Einsatzgebiete Brandschutz, technische Hilfeleistung, Rettungsdienst und Krankentransport. Sie unterstützt auch andere Einsatzorganisationen wie die Polizei und die Leitstellen anderer Aufgabenträger bei einer Vielzahl von Einsätzen.

 

Die Fakten:

Zuständig feuerwehrdienstlich für 540.000 Einwohner und im Rettungsdienst für rund eine Million Einwohner. Sie Koordiniert rund 170.000 Einsätze im Jahr.

Die Ausstattung umfasst 11 Disponentenplätze, 6 Notruf-Abfrage-Plätze für Großschadenslagen und ein Führungs- und Lagezentrum.

Samstag, 23. September 2017

Designed by LernVid.com