Einsatznummer: 2022-278
Einsatzdatum: 2. Oktober 2022
Alarmzeit: 21:56 Uhr
Einsatzort: Weiler
Eingesetzte Fahrzeuge:


Weitere Kräfte: Polizei, Schornsteinfeger


An einem Sonntagabend wurde die Abteilung Weiler per Kleinalarm zu einem Schornsteinbrand alarmiert.

Bei der Lageerkundung vor Ort berichtete der Eigentümer von einer Verpuffung und einer Rauchentwicklung im Bereich des Holzofens innerhalb des Gebäudes. Auch mithilfe eines Gaswarngeräts wurde die Feuerstelle, sowie der Kamin in allen Stockwerken und auf dem Dach des Wohnhauses kontrolliert. Dabei konnte weder eine außergewöhnliche Wärmeentwicklung, noch Rauch im Gebäude und auch keine Flammen aus dem Kamin festgestellt werden. Ein ebenfalls verständigter Schornsteinfeger traf kurz darauf an der Einsatzstelle ein und auch er konnte keinerlei Auffälligkeiten feststellen. Somit wurde der Einsatz beendet und die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben.

Letztendlich handelte es sich also um einen Fehlalarm, aber aufgrund der Schilderung der Ereignisse durch den Eigentümer war eine Alarmierung der Feuerwehr dennoch richtig. Bei einem begründeten Verdacht auf ein Schadenereignis kommt die Feuerwehr gerne einmal zu oft als einmal zu wenig.